Reinisch-Rundbrief Nr.70/ Februar 2015

Liebe Reinisch-Freunde,

 

ich grüße Sie herzlich und präsentiere Ihnen den „Pater-Reinisch-Rundbrief“ Nr. 70 an dieser Stelle zum Download.

Bisher haben Ursula Kowalski und Angelika Peters vom Reinisch-Sekretariat der Schönstatt-Patres die Rundbriefe verfasst und verschickt. Ihre redaktionell herausragende Arbeit und ihr einfühlsamer Sprachstil, das Leben und Wirken von P. Reinisch nachzuzeichnen, verdienen unser aller DANK. Gott vergelte Ihnen, was sie in den letzten Jahrzehnten im Reinisch-Sekretariat der Schönstatt-Patres bewirkt und bewegt haben.

Mit dem neuen Rundbrief stelle ich ein Format vor, das redaktionell von Angela Marlier und grafisch von Angela und Pascal Nachtsheim betreut wurde. Auch Ihnen gilt mein herzlicher DANK.

Zur Zeit werden alle für den Seligsprechungsprozess wichtigen Dokumente von Dr. Mathis Holzbach fachmännisch digitalisiert und der Historiker-Kommission zugänglich gemacht. Ich selbst konzentriere mich auf das Verfassen einer kritischen Biografie von P. Reinisch. Sobald sie erstellt ist, werde ich Sie dem Offizial in Trier übergeben und auch den Mitgliedern der Historikerkommission: Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch (Vallendar), Prof. Bernhard Schneider (Trier) und P. Martin Manus SAC (Rom).

Ich wünsche Ihnen weiterhin die Hilfe von P. Reinisch in Ihren Anliegen und auch seinen Segen.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Heribert Niederschlag SAC

 

 

Reinisch Rundbrief Nr70_2015.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]