2016

Bundesbrüder verfolgen P. Franz Reinischs bewegtes Leben

"Leopolden" erleben Vorab-Premiere der Reinisch-Doku

Liebe Reinisch-Freunde,

 

jeden ersten Montag im Monat kommen die Mitglieder des Vorarlberger Zirkels der katholischen österreichischen Hochschulverbindung Leopoldina (KÖHV Leopoldina) zu einem Treffen zusammen. Dazu laden sich die „Leopolden“ immer wieder einen Redner ein, der durch einen Vortrag Impulse setzen kann und darf.

Am 2. Mai 2016 durfte das Reinisch-Team, vertreten durch P. Heribert Niederschlag SAC und Angela Marlier, im österreichischen Dornbirn (Vorarlberg) rund dreißig Teilnehmern die neue Filmdokumentation „P. Franz Reinisch“ in einer Vorab-Premiere vorstellen. Das Team nutzte diese wunderbare Gelegenheit, erste Reaktionen zu seinem Projekt zu sammeln. Die „Leopolden“ zeigten sich zutiefst berührt von der Geschichte ihres aus Tirol stammenden Bundesbruders und versprachen, sein Andenken weiterhin lebendig zu halten.

„Immobiles sicut patriae montes!“ – „Unverrückbar wie die Berge der Heimat“. Der Leitspruch der "Leopolden" wurde zu P. Franz Reinischs Lebensmotiv, ein Leitsatz für seine Gewissenentscheidung. Aber auch ein Treueschwur an seine österreichische Heimat und an seine Bundesbrüder.

"Franz Reinisch - Opfer des Dritten Reiches"

"Radio Vatikan" widmet P. Franz ein "Aktenzeichen"

Liebe Reinisch-Freunde,

 

Radio Vatikan hat bereits im vergangenen Sommer einen Bericht über

P. Franz Reinisch "on air" gebracht. Nun, ein gutes halbes Jahr später, freuen wir uns über die Aufnahme unseres P. Franz in das Format "Aktenzeichen". Aldo Parmeggiani hat sich der Geschichte des Pallottiners angenommen: "Franz Reinisch – Opfer des Dritten Reiches". Am 20. März wurde der Beitrag gesendet - und hier können Sie sich den Bericht inklusive Interview mit dem Postulator des Seligsprechungs-prozesses, P. Dr. Heribert Niederschlag SAC, noch einmal anhören.

Geburtstag von P. Franz Reinisch

Franz Reinisch; Portrait von G. Hepp
Liebe Reinisch-Freunde,

am 1. Februar vor 113 Jahren wurde unser P. Franz in Feldkirch geboren.
Wir alle gedenken ihm und seinem Ehrentag auf vielerlei Art und

Weise. Durch Blumen auf seinem Grab neben der Gnadenkapelle in Schönstatt, durch unser weiterhin unermüdliches Wirken im Seligsprechungsprozess und die Verbreitung seiner Geschichte, durch ein stilles Gebet:

 
Gebet für seine Seligsprechung
 
Barmherziger Gott!
 
In Treue zu seinem Gewissen hat Pater Franz Reinisch
in schwerer Zeit sein Leben hingegeben
für Deine Ehre und für die Freiheit des Menschen.
Ich danke Dir für seinen Mut und sein Zeugnis.
Ich bitte Dich: Nimm ihn auf in die Schar Deiner Heiligen.
Gib mir ein lauteres und empfindsames Gewissen.
Hilf mir zu klaren und eindeutigen Entscheidungen.
Schenke mir den Mut, nach seinem Beispiel,
auch dann für die Wahrheit einzustehen,
wenn es schwer wird und Nachteile mit sich bringt.
Auf die Fürspreche von Pater Franz Reinisch
Erhöre mich in meinen Anliegen!
Dir sei Dank und Ehre in Ewigkeit. Amen.
 
Wir danken Ihnen allen für Ihre große Unterstützung!
 
Falls Sie gerne mehr über unsere Aktivitäten im Seligsprechungsprozess für P. Franz Reinisch erfahren möchten, dann schauen Sie doch einfach einmal in unseren aktuellen "Reinisch-Rundbrief". In diesem werfen wir einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und informieren Sie über die Termine in 2016.

Reinisch-Freunde haben gewählt

"Stufen zum Licht" ist neues Cover von P. Dr. Heribert Niederschlags Publikation "Prophetischer Protest"

Liebe Reinisch-Freunde,
 
wir haben das neue Cover für die Neuauflage von P. Dr. Heribert Niederschlags Publikation "Prophetischer Protest - Der Entscheidungs- weg von P. Franz Reinisch"!
 
Mit zehn "Gefällt mir"-Angaben bei unserer Umfrage auf Facebook hat der Entwurf "Stufen zum Licht" eindeutig das Rennen gemacht! Vier Stimmen erhielt unser Vorschlag, der neben den "Stufen zum Licht" ein Fallbeil zeigt. Insgesamt zwei Reinisch-Freunde stimmten für unseren "Herbst"-Entwurf (eine Stimme wurde dafür am Dienstag abgegeben, eine weitere bereits am 16. Dezember bei der ersten Vorstellung unserer Cover-Vorschläge).
Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Teilnahme!
Detaillierte Informationen zum Erscheinungsdatum der Neuauflage von "Prophetischer Protest" erhalten Sie zeitnah hier an dieser Stelle und natürlich auch auf Facebook und über Twitter.