Bamberg

Gedenken an Pater Franz Reinisch wach halten

 

Zum 75. Todestag und zur Seligsprechung von Pater Franz Reinisch feierte die Schönstattfamilie der Erzdiözese Bamberg eine hl. Messe in der Pfarrei St. Gangolf. Ein brasilianischer Geistlicher, der dort als Urlaubsvertretung wirkt, bezog sich im Gottesdienst an verschiedenen Stellen immer wieder auf die Intention der Hlg. Messe, nämlich auf die Seligsprechung und den Todestag von Pater Franz Reinisch. Am Ende sangen wir im Freien, mit dem Bild von Pater Reinisch in der Hand, das Heimkehrlied.

Hier hielt P. Reinisch seine letzte hl. Messe auf dem Weg von Bad Kissingen nach Berlin, wo er sein Leben als Liebesflamme beenden musste.

Wir gedenken seiner und hoffen auf baldige Seligsprechung. 

Text: Hanne Widera