Friedberg

Statio in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh

 

Reinisch-Freunde aus Friedberg trafen sich an seinem Todestag zu einer Statio in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh. Hier hatte P. Reinisch im Jahr 1933 seine Profess abgelegt. Sr. Ingrid-Maria Krickl von Schönstatt-Memhölz gestaltete das Gedenken und widmete sich unter anderem dem Hohelied aus dem Tagebuch von P. Franz., das er in seinen letzten Wochen auf Anregung des Gefängnispfarrers Heinrich Kreutzberg im Gefängnis niederschrieb.

Alle teilnehmende Reinisch-Freunde durften mit einer Rose nach Hause gehen, im Geiste begleitet von seinem Zitat:

 

"Wenn ich einmal oben bin, werde ich manche Rose auf die Erde werfen."